Wir über uns, oder - Unsere Motivation


Unser Konzept in Kürze:

 

  • Kinder wollen nicht einfach nur reiten lernen, sie wollen auch das Pferd erleben. Sie möchten streicheln, fühlen, riechen, kuscheln – eine Beziehung aufbauen. Diese Möglichkeit haben Sie bei uns. Und mit unseren Pferden ist das auch möglich. Sorgfältige Auswahl unserer vierbeinigen Mitarbeiter, eine gute Ausbildung und eine artgerechte Haltung sorgen für ausgeglichene und entspannte Gemüter.  

 

  • Jedes Kind ist anders, und darum muss sich auch der Unterricht an der individuellen Entwicklung des Kindes ausrichten. Wir wollen keinen Reitunterricht abspulen. Wir stellen uns auf jedes Kind individuell ein. Darum sind auch Kinder mit größeren oder kleineren Handycaps bei uns gut aufgehoben. 

 

  • Die meisten Unfälle passieren nicht auf dem Pferd, sondern ‚am‘ Pferd – durch falsches Verhalten im Umgang mit dem Tier. Es ist also zur Unfallverhütung wichtig, nicht nur reiten zu können, sondern auch zu wissen, wie ich mich bei allen Tätigkeiten rund ums Pferd richtig verhalte, um die Gefahren zu minimieren. Diese Dinge gehören bei uns zum Unterricht dazu.

 

  • Das Pferd ist ein Lebewesen, für das der Mensch und insbesondere der Reiter eine Verantwortung übernimmt. Es ist mir ein besonderes Anliegen, meinen Reitschülern diese Verantwortung von Anfang an zu vermitteln

 

  • Soziale Kompetenzen und Werte - auch das wollen wir vermitteln. Wir legen Wert auf einen respektvollen Umgang miteinander und vermitteln dies auch unseren Reitschülern. Jeder Mensch ist anders, hat Stärken und Schwächen, und niemand wird bei uns gemobbt oder ausgelacht, wenn er etwas nicht kann oder Fehler macht. Selbstsicherheit entsteht durch Motivation und Erfolgserlebnisse. Das ist die Grundlage unserer Arbeit.

 

  • Reiten erfordert Ausdauer, Mut und Disziplin. Man braucht Ruhe, Geduld und Klarheit - es gibt kaum einen Bereich, in dem Kinder diese Eigenschaften leichter üben können, als im Umgang mit dem Pferd.